Apetito

Unternehmen zählt zu den besten Arbeitgebern Deutschlands

Der Tiefkühlspezialist Apetito in Rheine zählt zu „Deutschlands besten Arbeitgebern 2015“. Dies ergab eine Untersuchung des international tätigen Forschungs- und Beratungsinstituts Great Place to Work, bei der die Mitarbeiter der jeweiligen Unternehmen befragt wurden. Bei einer feierlichen Galaveranstaltung Anfang März in Berlin erhielt Apetito die Auszeichnung in der Kategorie „Unternehmen mit 501 bis 2000 Beschäftigten“.
„Gemeinsam mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind wir sehr stolz auf diesen Erfolg“, sagte Apetito-Personalvorstand Christian Kessy. Die Apetito-Belegschaft selbst beurteilt die Arbeitsplatzkultur bei dem Tiefkühlmenühersteller als besonders mitarbeiterorientiert, wie eine Befragung ergab. Danach steht Apetito für „familiär, fair, nachhaltig, engagiert und zukunftsorientiert“.

Seit 2002 können sich Unternehmen bei Great Place to Work unter anderem um die Auszeichnung „Deutschlands Beste Arbeitgeber“ bewerben. Im Jahr 2012 hatte Apetito sich erstmals dem Wettbewerb gestellt und war vom Institut ebenfalls ausgezeichnet worden. Great Place to Work unterstützt Unternehmen in 50 Ländern weltweit bei der Entwicklung einer attraktiven Arbeitsplatz-, Vertrauens- und Unternehmenskultur, um langfristig die Mitarbeiterzufriedenheit zu steigern. Die Ergebnisse der Wettbewerbe dienen als Benchmark.

So hat das Institut in einer Studie ermittelt, dass eine mitarbeiterorientierte Unternehmenskultur und das damit verbundene höhere Engagement der Mitarbeiter mehr als 30 Prozent der Unterschiede im wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen erklären können. Apetito Personalvorstand Kessy sieht das ähnlich: „Für uns ist die Studie „Deutschlands Beste Arbeitgeber“ eine gute Gelegenheit, uns im Vergleich mit anderen erfolgreichen Unternehmen zu sehen. Dabei ist unser Ziel, unsere Unternehmenskultur kontinuierlich zu verbessern, um weiter erfolgreich zu sein.“

www.apetito.de




stats