Block Gruppe

Unterstützt den Boxschool-Verein zur Gewaltprävention an Schulen

Macht sich stark für Gewaltprävention an Schulen: Bereits zum vierten Mal ermöglichte die Block Gruppe dem Verein Boxschool e.V. in Hamburg am Dienstag die Ausrichtung seiner Jahresfeier. Mit rund 300 teilnehmenden Kindern und Jugendlichen des Vereins sowie bekannten Sportlern wurde im Blockbräu an den St. Pauli Landungsbrücken gefeiert.
 
Gewaltprävention an Schulen hat in den vergangenen Jahren stetig an Bedeutung gewonnen: Die Boxschool fördert mit großem Einsatz den gewaltpräventiven Bereich und bietet an 22 Hamburger Schulen präventive und selbststärkende Maßnahmen an.
 
Die Block Gruppe unterstützte diese Initiative zum wiederholten Mal mit dem Sponsoring der Jahresfeier, an der diesmal unter anderem Kickboxweltmeister Dima Weimer, Peter Kadiru, Jugend-Olympiasieger 2014, Albon Pervizaj, Deutscher U19-Meister, und Artem Harutyunyan, der aktuelle Weltmeister der APB (AIBA Pro Boxing) dabei waren und für die Tombola des Abends als Preise Trainingsgutscheine für die Kids spendierten. Auch die Akteure des 'Wunder von Bern'-Ensembles, Elizabeth Hübert, Eiko Keller und Esther Mink, nahmen teil und luden alle Klassen der Mitglieder in eine Vorstellung des Musicals ein.
 
„Die Veranstaltung ist großartig, das Engagement der Boxschool für die Kinder ist toll“, sagt Artem Harutyunan. „Den Einsatz des Vereins und seiner freiwilligen Helfer kann man gar nicht hoch genug bewerten“, ergänzt Christian Morales, Sportdirektor des Hamburger Boxverbandes.
 
www.block-gruppe.de
 
 
 


stats