Ursula von der Leyen begrüßt McDonald’s Azubis

Am 3. September organisiert das Regionale Servicecenter Süd von McDonald’s Deutschland eine große Willkommens-Veranstaltung für die neuen Auszubildenden. Die rund 300 Neulinge werden von Ursula von der Leyen, Bundesministerin für Arbeit und Soziales, und Willi Palm, McDonald’s Regional Manager der Region Süd (Bayern, Baden-Württemberg, Thüringen) in Empfang genommen. Die Veranstaltung steht unter dem Motto ’Hollywood’ und findet im Stuttgarter CinemaxX im SI-Zentrum statt – roter Teppich inklusive.

Mit dem ersten Arbeitstag beginnt für die Berufsanfänger ein neuer Lebensabschnitt, und so hat McDonald’s etwas Besonderes geplant: Als Highlight begrüßt Ursula von der Leyen die Auszubildenden und gibt Ihnen ein paar persönliche Tipps mit auf den Weg ins Berufsleben. Im Anschluss erhalten die Auszubildenden auf der Veranstaltung einen Überblick über die Unternehmensstruktur sowie die Ziele und den Aufbau ihrer Ausbildung.

Nach der Begrüßung der Auszubildenden besucht die Bundesministerin das Ronald McDonald Haus in Tübingen. Neben einem Rundgang und Gesprächen mit den Familien wird gemeinsam mit den Hausbewohnern gekocht. Die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung errichtet und betreibt 17 Ronald McDonald Häuser, die Familien von schwer kranken Kindern in Nähe der Kliniken ein Zuhause auf Zeit bieten.

McDonald’s Deutschland ist eigenen Angaben zufolge größter Arbeitgeber und Ausbilder in der Gastronomie in Deutschland.

Die Ausbildung Fachmann bzw. Fachfrau für Systemgastronomie ist ein kaufmännisch orientierter Ausbildungsberuf. Neben einer gastronomischen Grundausbildung sind auch Gästebetreuung, Personalplanung, Marketing und Kostenrechnung Teil des Lehrplans der dreijährigen Ausbildung. Nach bestandener Abschlussprüfung können die Azubis bei McDonald’s schon nach kurzer Zeit Führungsverantwortung übernehmen. Zudem können seit 2009 Hauptschüler bei McDonald’s eine Ausbildung zur Fachkraft im Gastgewerbe in der Systemgastronomie machen. Die gewerblich orientierte Ausbildung ist von der IHK anerkannt und dauert zwei Jahre.

www.mcdonalds.de
stats