Vapiano mit MasterCard PayPass

Vapiano mit MasterCard PayPassVapiano Deutschland bietet seinen Gästen ab sofort die kontaktlose Bezahltechnologie PayPass von MasterCard an: Dabei brauchen Gäste beim Bezahlen nur ihre PayPass-Karte vor das installierte Terminal zu halten und müssen die Karte nicht mehr aus der Hand geben.

Vapiano ist das erste internationale Restaurantunternehmen, das in Deutschland auf diese neue, innovative Bezahlfunktion setzt und so gemeinsam mit MasterCard PayPass den Gästen schnelles, bequemes und kontaktloses Bezahlen innerhalb von Sekunden ermöglicht. Nach einer erfolgreichen Testphase im größten deutschen Vapiano Restaurant in Frankfurt am Goetheplatz sollen weitere Vapiano Restaurants folgen.
„Unsere Gäste sind es gewohnt, beim Bestellen ihre Chipkarte an ein Lesegerät zu halten. Daher ist für uns die Einführung von MasterCard PayPass eine logische Konsequenz: schnell, einfach und bequem“, so Mirko Silz, Vorstand Vapiano SE. „Wir möchten unseren Gästen auch beim Bezahlen den besten Komfort und Service bieten.“

Peter Ehmke, General Manager Deutschland MasterCard: „Gerade Vapiano hat ein hohes Kundenaufkommen mit vielen internationalen Gästen. Im Ausland setzen große Systemgastronomen wie beispielsweise McDonald’s bereits auf unsere kontaktlos Technologie.“

PayPass gewinnt immer mehr an Bedeutung; die Zahl der Händler und Banken, die PayPass nutzen oder anbieten, nimmt stetig zu. Derzeit gibt es weltweit 88 Millionen PayPass-fähige Karten und Geräte an über 276.000 Kontaktlos-Akzeptanzstellen in über 35 Ländern. Alleine in Deutschland sind bereits über eine Million PayPass Karten im Umlauf.

www.vapiano.de



stats