Weiterbildung

Vegetarische Gourmetküche in Großküchen

Die HoFa-Akademie an der Hotelfachschule Heidelberg und die UGB-Akademie bieten vom 29. Mai bis 2. Juni 2017 eine fünftägige Weiterbildung für Köche und Küchenfachkräfte rund um die vegetarische Küche an.

Neben der Zubereitung schmackhafter, gesunder Vollwertgerichte steht die Konzeption einer vollwertigen Ernährung auf dem Programm. Von Gemüsevielfalt bis zu den richtigen Fetten und Ölen werden alle Lebensmittelgruppen besprochen und eine Speisenplangestaltung erarbeitet. Küchenmeister Hubert Hohler, Küchenleiter der Klinik Buchinger am Bodensee und Gründer des Slow Food Conviniums Bodensee, leitet den praktischen Teil der Weiterbildung.

Zweistufige Weiterbildung wird gefördert

Absolventen erhalten das Heidelberger Zertifikat „Vegetarische Ernährung“. Köche und Küchenfachkräfte, die ihre Kenntnisse und Fertigkeiten noch vertiefen möchten, können das Seminar als Baustein für das UGB-Zertifikat „Gourmetkoch für vegetarische Vollwert-Ernährung“ nutzen. Berufsköche im Angestelltenverhältnis können die vollständige Förderung der zweistufigen Weiterbildung bei der Walter und Margarete Müller Stiftung beantragen.

Weitere Informationen erhalten Interessierte auf der Homepage der UGB-Akademie sowie unter Tel. 06 41-80 89 60.

www.ugb.de/biokoeche



stats