Vegetarische Vielfalt im Klinikum Region Hannover

Ab dem 26. April 2012 bietet das KRH Klinikum Region Hannover im KRH Klinikum Oststadt-Heidehaus jeden Donnerstag leckere vegetarische Gerichte an. Das KRH Klinikum Region Hannover nimmt seit Anfang des Jahres an der regionsweiten Kampagne Veggietag bunt.bio.lecker des Umweltzentrum Hannover teil.

Mit dem neuen Mittagsangebot will das KRH Klinikum Region Hannover die Lust auf eine abwechslungsreiche und gesunde Gemüseküche wecken. „Wir bieten am Veggietag ein genussvolles und vielfältiges Menü an. Wir starten am 26. April mit einem Auflauf mit Frühlingsgemüse. Uns liegt die frische Zubereitung der Lebensmittel sehr am Herzen, deswegen können unsere Gäste auch an der Wok-Station neue Kreationen probieren“, erklärt Sven Müller, Bereichsleiter der Speiseversorgung. In zwei Kochschulungen von Bio- Spitzenkoch Tino Schmidt hat sich das Küchenteam zu neuen Kreationen inspirieren lassen. Im Mai wird in den KRH Kliniken Lehrte und Nordstadt der Veggietag eingeführt.
 
„Immer mehr Gäste fragen nach attraktiven vegetarischen Alternativen in den Kantinen. Das KRH Klinikum Region Hannover trägt diesem Trend Rechnung und entwickelt sein Angebot stetig. Außerdem leistet die Firma so einen wichtigen Beitrag für den Klimaschutz. Denn die globale Tierhaltung verursacht ca. 18 Prozent der treibhauswirksamen Gase – mehr als der weltweite Verkehrssektor“, ergänzt Projektleiterin Marie Kastens.
 
Am Stand des Umweltzentrum Hannover können sich die Tischgäste am 26.04.2012 über das Projekt informieren oder ihr Wissen zum Thema vegetarisch, bio und fair beim Veggie-Quiz testen und gewinnen. Zusätzlich findet eine kleine vegetarische Verkostungsaktion am Aktionstand statt. Auch hier wird die Küche aus dem KRH Klinikum Oststadt-Heidehaus alle Mitarbeiter und Gäste mit folgendem vegetarischen Angebot verwöhnen:
Ein Verzeichnis aller Teilnehmer der Kampagne findet man auf www.veggietag-hannover.de.  

stats