KFC

Verdopplung der Outlets geplant

Starke Expansionspläne in Deutschland hat KFC verkündet. „In den nächsten fünf Jahren soll unser Filialnetz auf über 300 Standorte wachsen“, sagte Insa Klasing, hierzulande General Managerin von KFC, im Interview mit der Wochenzeitung ‘Welt am Sonntag‘.
Bundesweit 140 Standorte zählt das zur amerikanischen YUM! Gruppe gehörende System. „2015 hat KFC in Deutschland 20 Restaurants eröffnet – so viele wie keiner unserer Wettbewerber. Und in diesem Jahr werden noch mal 20 neue Standorte hinzukommen“, zitiert ‘Welt am Sonntag‘ Klasing weiter. Mittlerweile sucht KFC nicht mehr nur Freestander-Lagen, sondern eröffnet auch in Shopping Centern und Bahnhöfen. Klasing machte auch deutlich, dass Deutschland einer von weltweit vier strategischen Marken ist. Selbst nach der 300er-Marke gebe es noch viel Potenzial für weiteres Wachstum.

Verzehnfacht habe sich in den vergangenen drei Jahren die Zahl an Bewerbungen von Franchisenehmern – von 200 auf 2.000. Lediglich zwei bis fünf neue Partner schaffen jedoch den zugehörigen Auswahlprozess, der sechs Monate dauert.

www.kfc.de



stats