Hotel Seerose

Vier Elemente am Hallwilersee

Das Hotel Seerose Classic am Hallwilersee in Meisterschwanden/ Zentralschweiz ist um den Neubau Elements erweitert worden. Die Investitionen belaufen sich auf rund 6,5 Mio Euro. In Kooperation mit dem Architektenbüro W. + R. Leuenberger, Luzern, und der Innenarchitektin Lian Maria Bauer von Thalwil, Zürich, ließ Felix Suhner, Besitzer und Verwaltungsrats-Präsident, die Zimmerkapazität von 19 auf 61 erhöhen. Die Inneneinrichtung wurde in Anlehnung an die vier Elemente Feuer, Wasser, Luft und Erde konzipiert. Mit warmen Farbtönen und im Zeichen des Feuers steht das Erdgeschoss. Im ersten Obergeschoss beherrscht ein klares Design die Zimmergestaltung und repräsentiert die Tiefe des Wassers. Dem Element Erde ist die zweite Etage gewidmet, gefolgt vom lichtintensiv gestalteten Dachgeschoss, in dem das letzte der vier Elemente, Luft, umgesetzt wurde. Die zur jeweiligen Stilart passenden Möbel lieferte die Firma Arpagaus aus Hochdorf, Luzern. Gemeinsames Motto aller 42 neuen Zimmer ist viel Freiraum und Transparenz, was sich in Form von offen gestalteten Bädern mit Blick zur Seeseite widerspiegelt. Sieben der neuen Räumlichkeiten verfügen über Verbindungstüren und eignen sich besonders für Familien. Neben den drei Turmsuiten wurden vier Maisonette-Seminarzimmer mit Schlafgelegenheit auf der Galerie konzipiert. Auch das kulinarische Angebot des Hauses wurde ausgebaut. Ein mit Holländersteinen ausgekleideter Weinkeller und das thailändische Restaurant Samui Thai stehen den Gästen zur Verfügung. Weiterhin wurde der Seminar- und Bankettbereich auf insgesamt neun Räume vergrößert. Bisher beschäftigte das Unternehmen 55 Mitarbeiter. Mit Abschluss des Neubaus wurden 20 weitere Vollzeitstellen besetzt. Ferner plant Suhner die Umsetzung eines Privatstrands, einen kleinen Hotelpark sowie die Realisierung eines Fitness- und Wellnessbereichs. Durch die Neuerungen ist das bisherige Drei-Sterne-Hotel zum Vier-Sterne-Haus avanciert. Neben dem Seerose Classic & Elements in Meisterschwanden mit einem Jahresumsatz von rund 4,3 Mio. Euro in 2002, betreibt die Unternehmensgruppe ein weiteres Haus in Bad Bubendorf sowie ein Restaurant in Aarau.



stats