Wachstum für Morgengold Frühstücksdienste

Über 90.000 Haushalte in Deutschland und Österreich lassen sich derzeit ein oder mehrmals in der Woche von einem Morgengold Frühstücksdienst mit frischen Backwaren aus der örtlichen Handwerksbäckerei beliefern.
2010 erzielte das Unternehmen einen Gruppenumsatz von 32 Mio. Euro.

Im ersten Halbjahr 2011 konnte der Marktführer im Backwaren-Home-Delivery sein Wachstum weiter fortsetzen: Mit acht neuen Franchise-Verträgen und einem Umsatzwachstum von 11,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum baut das Unternehmen seine führende Marktposition mit aktuell 118 Standorten – fünf davon in Österreich – kontinuierlich aus. „Ziel ist es, Morgengold Frühstückdienste mit vielen regionalen Lieferdiensten zur nationalen Marken aufzubauen,“ so Franz Smeja und Jürgen Rudolph, geschäftsführende Gesellschafter von Morgengold Frühstücksdienste.

Neu: www.morgengold.de mit Trinkgeld-Funktion

Bereits seit 2002 setzt man auf die zukunftsweisende Rolle des Internets. Das systemeigene Morgengold Web-Systems zur Steuerung und Unterstützung der administrativen und logistischen Prozesse sowie e-commerce bildet heute das Herzstück des Vertriebssystems. So werden inzwischen rund 60 % aller Aktivitäten von den Morgengold-Kunden über das Internet getätigt. Neben der Anforderung einer Probesendung, der Bestellung per Mausklick und Datenverwaltung sollen ab nächstem Jahr die Kunden auch die Möglichkeit erhalten, den Morgengold-Servicefahrern online Trinkgeld zu geben.

"Existenzgründer erhalten bei Morgengold ein schlüsselfertiges Paket für ihre Selbstständigkeit. Sie können von zu Hause aus arbeiten – benötigt werden lediglich ein PC mit Internetzugang, Fax, Telefon und Pkw“, so Franz Smeja zu den Voraussetzungen. „Der Aufbau eines Betriebes mit 1.200 bis 1.800 Haushalten und sieben bis zwölf Touren dauert je nach Gebiet und Vertriebsstärke eines Partners zwischen 18 und 36 Monaten. Im Schnitt liegt dann bei 10 Touren der Jahresumsatz bei über 400.000 Euro und kann weiter gesteigert werden.“

So beliefern derzeit die größten Morgengold-Betriebe fast 3.000 Haushalte. Bis Ende 2015 will der Marktführer seinen Service flächendeckend in Deutschland etabliert haben und 250.000 Haushalte mit der Marke Morgengold Frühstücksdienste erreichen.

Morgengold Frühstücksdienste ist geprüftes Mitglied im Deutschen Franchise-Verband und wurde 2010 mit dem F & C-Award Silber des Internationalen Centrums für Franchising und Cooperation für eine überdurchschnittlich gute Beziehungsqualität zwischen Franchise-Geber und Franchise-Nehmer ausgezeichnet.

www.morgengold.de



stats