Accente Gastronomie Services

Wachstum mit Kap Europa

Rund 2 Mio. € Umsatz peilt die Accente Gastronomie fürs erste volle Geschäftsjahr im neuen Kongresshaus Kap Europa an, dort ist man seit Mai für die gastronomische Versorgung verantwortlich. Das Angebot des Fullservice-Dienstleisters mit Sitz auf dem Frankfurter Messegelände erstreckt sich von Bankett und Eventcatering über Standcatering, Personaldienstleistungen, Möbelvermietung bis hin zum Messe-Catering in allen Restaurants, Cafés, Bistros und Shops auf dem Gelände der Messe Frankfurt. 2013 erzielte Acccente 39,4 Mio. € Umsatz (netto).

Speziell für das Kap Europa wurden explizit auf Ressourcenschonung und Klimaschutz abgestimmte Cateringkonzepte für Kongresse und Events entwickelt. Diesem Ansatz entsprechend bietet Accente Gastronomie Service leichte und vitale Gerichte, die aus regionalen und saisonalen Produkten von ausgesuchten Lieferanten hergestellt werden. Dabei ist Transparenz vom Einkauf über die Verarbeitung bis hin zur Präsentation genauso selbstverständlich wie die Verwendung von Bio- und Fairtrade-Produkten. Beispielsweise finden sich auf der Karte eigens kreierte Smoothies, die sowohl in puncto Farbe als auch Wording das Motto des Kap Europa ‘Enjoy. Sustain. Connect.‘ unterstreichen, außerdem gibt es einen exklusiv für das Haus kreierten ‘Kap Cake‘.

Die Auslastung des neuen Hauses sehe sehr erfolgversprechend aus, die Auftragsbücher der Accente Services füllen sich, heißt es. Einige Tausend Teilnehmer großer Kongresse und Workshops, unter anderem der Zukunftskongress 2014 oder die mPOS World 2014, konnten im Juni das innovative Speisen- und Getränkeangebot bereits testen.

Im Rahmen einer großen Eröffnungsfeier im Mai 2014 hatte Accente erstmalig die Angebotsvielfalt der angestrebten nachhaltigen gastronomischen Ausrichtung einem ausgewählten Publikum präsentieren können. Auf die Vorreiterrolle und Vorbildfunktion, die das Kongresshaus in nachhaltiger, funktioneller und architektonischer Hinsicht einnimmt, wiesen zu diesem Anlass Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann und Wolfgang Marzin, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Frankfurt, ausdrücklich lobend hin und hoben die Bedeutung Frankfurts als Kongressstandort hervor.

Mit dem Kongresshaus im benachbarten Europaviertel nahe des Shoppingcenters Skyline Plaza erweitert die Messe Frankfurt ihr Raumangebot für Kongresse, Tagungen und Events mit bis zu 2.400 Teilnehmern. Folgende Flächen stehen auf vier Veranstaltungsebenen zur Verfügung: ein Saal für 1.000 Personen, ein teilbarer Saal für 600 Personen sowie zwölf weitere Tagungsräume. Insgesamt stehen auf dem Frankfurter Messegelände neben dem Congress Center auch die Festhalle, das Forum, Portalhaus und nicht zuletzt zehn Messehallen zur Verfügung und bieten 80 Kongress- und Tagungsräume mit Kapazitäten von 22.000 Plätzen sowie Ausstellungsflächen.

Das Kap Europa genügt höchsten Nachhaltigkeitsansprüchen an Bau und Betrieb. Darum wurde es für seine hohen ökologischen Standards als erstes Kongresszentrum weltweit mit einem Zertifikat in Gold der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e. V. (DGNB) ausgezeichnet.


www.accenteservices.de
www.kapeuropa.de


stats