dialog food&drink

Weiterbildungstag für Gastronomen im Ruhrgebiet

Am 6. Februar startet der Gastro-Branchentreff 'dialog food&drink' in der Jahrhunderthalle Bochum in seine vierte Runde. Das Branchenforum für Hospitality-Akteure aus dem Ruhrgebiet hält unter dem Motto 'Zukunft anpacken!' einen inspirierenden Mix aus Praxiswissen, Begegnung und Fachausstellung bereit.

Von 9 bis 20 Uhr geht es um Ideen und Impulse, Konzepte und Praxisbeispiele. Dabei sind mehr als 25 Referenten und über 70 Aussteller. Die Teilnehmer erwarten über 15 Workshops, Vorträge und Diskussionen.

Den Impulsvortrag bestreitet Bodo Janssen, Geschäftsführer der Upstalsboom Hotel- und Freizeit GmbH. Sein Key-Note trägt den Titel: 'Der Upstalsboom-Weg: Wertschöpfung durch Wertschätzung'. Über 'Soziale Netzwerke als Marktplatz für innovative Strategien und neue Gäste', berichtet Michael Kuriat, erfolgreicher Gastronom aus Leipzig, Spezialist für Online-Marketing und Präsident des Leaders Club Deutschland. 'Fleischkultur: Was ist dran an regionaler Erzeugung?', fragt sich Christoph Grabowski, Fleischsommelier des Niggemann Food Frischemarktes.

Highlights außerdem: drei Podiumsdiskussionen, unter anderem mit Herwig Niggemann (Niggemann Food Frischemarkt), Hans-Hubert Imhoff (Hubert Imhoff GmbH) sowie den Sterneköchen Berthold Bühler und Michael Dyllong in Sachen Exzellenz-Initiative Küche – ein Projekt zur Gewinnung und Bindung gut ausgebildeter und motivierter Mitarbeiter.

Alle Infos zu Programm, Teilnahmegebühren und Anmeldung sind auf der aktualisierten und neu aufgelegten Homepage zu finden:

www.dialog.ruhr




stats