Wisag steigt aus Vertrag mit Landeskriminalamt aus

Gerade mal  sieben Monate wurde das neu gebauten Betriebsrestaurant der oberen NRW-Landesbehörde in Düsseldorf bewirtschaftet. Seit Anfang Dezember bleibt die Küche kalt, denn Wisag Catering ist im Rahmen der Probezeit aus dem Vertrag ausgetreten und ein Nachfolgebetreiber noch nicht gefunden.
 
Wisag Catering hat aus wirtschaftlichen Gründen von ihrem vertraglichen Kündigungsrecht Gebrauch gemacht. „Die Zahl der Mittagessen und der Durchschnittserlöse sowie der Umsatz in der Zwischenverpflegung sind nicht wie erwartet eingetreten“, äußert sich eine Sprecherin des Unternehmens.  Nach einem Ausschreibungsverfahren hatte Wisag zum 1. Mai 2013 die Bewirtschaftung des für 8 Mio. Euro neu errichteten Betriebsrestaurants an der Völklinger Straße in Düsseldorf übernommen. Ausgestattet mit 335 Sitzplätzen könnten hier täglich bis zu 1.900 Essen ausgegeben werden. Bei der Planung wurde damit die künftige baulichen Erweiterungen im Umfeld zugrunde gelegt. Derzeit geht es um die Verpflegung  von rund 2.000 Mitarbeitern des Landeskriminalamtes (LKA) sowie einiger Landesministerien.
 
Für Wisag Catering haben sich die Erwartungen nicht erfüllt. Statt der kalkulierten 500 Tischgäste seien durchschnittlich nur rund 300 in das  Betriebsrestaurant gekommen. „Vom geplanten Umsatz der Zwischenverpflegung im Bistro konnten nur 50 Prozent erreicht werden“, heißt es aus dem Unternehmen. Über die wirtschaftliche Entwicklung habe man regelmäßig mit dem Kunden gesprochen.
 
Zwölf Mitarbeitern habe man „bedauerlicherweise“ kündigen müssen, da noch keine Nachfolgeregelung gefunden sei. Für den Küchenleiter wurde eine andere Position bei Wisag Catering gefunden, drei weitere Mitarbeiterinnen werden zunächst in einem anderen Betrieb des Caterers weiterbeschäftigt.
 
Das LKA führt derzeit Verhandlungen mit einem potenziellen Betreiber. „Ziel ist es, die Kantine schnell wieder zu öffnen“, sagt LKA-Sprecher Frank Scheulen gegenüber der regionalen Presse derwesten.de, ohne allerdings einen konkreten Termin in Aussicht stellen zu können.
 

stats