"Woche des kritischen Konsums" in Freiburger Mensa

Die Mensa Rempartstraße in Freiburg ist bis 29.10. Aktionsschauplatz der "Woche des kritischen Konsums". Gemeinsam mit zahlreichen Umweltorganisationen wie zum Beispiel „Geeanpeace" oder der studentischen Gruppe AiD (Armut im Dialog) bietet das Studentenwerk an drei Tagen der Woche ein besonderes Essenangebot.
Das Ziel der Mensaköche ist, möglichst regionale, saisonale und fair angebaute und gehandelte Produkte zu verwenden. Schupfnudeln mit Sauerkraut zum Beispiel oder vegetarisches Couscous sind Beispiele für eine solche „Küchenphilosophie", die nicht nur an den Aktionstagen gilt.

Neben "fairem" Essen gibt es in der Mensa Rempartstraße auch Infostände, an denen sich die verschiedenen Kooperationspartner präsentieren.

www.studentenwerk-freiburg.de


stats