Airport Stuttgart

Wöllhaf mit neuem Bio-Konzept 'Foodies'


Einzigartige Kombination aus Gastronomie und Handel: Mit dem neuen Konzept 'Foodies' am Stuttgarter Flughafen Airport setzt die C. Wöllhaf GastroService auf Regionalität, Bio und Frische. Die im Dezember 2015 im Sicherheitsbereich des Terminal 1 eröffnete Einheit mit Blick auf die Start- und Landebahn bietet den Gästen vor ihrem Abflug Kaffeespezialitäten, frische Säfte, kleine warme Snacks, Salate, Joghurt, Obst, Suppen, Kuchen und viele regionale Produkte.

Das Besondere: Alles was der Kunde im Foodies kauft, kann auch mit an Bord genommen und dort konsumiert werden. Und wer sich selbst oder anderen eine Freude bereiten möchte, der versorgt sich mit regionalen Mitbringseln und Spezialitäten wie Stuttgarter Wibele, Schwäbischen Maultaschen oder den Spezialcuveés 'Offensive' und 'Defensive' der Edition 1893 der Fellbacher Weingärtner, die damit ihre Verbundenheit mit dem Fußballverein VfB Stuttgart bekunden.

„Unter dem Motto 'feel the green taste' betonen wir bewusst auf Regionalität und Bioqualität unserer Waren“, erklärt Claus Wöllhaf, Geschäftsführer der C. Wöllhaf GastroService GmbH die einzigartige Kombination aus Gastronomie und Handel. „Wir bieten ein klassisches Warensortiment an, das zu 90 Prozent in Bioqualität. Das macht Foodies zu etwas Besonderem.“ So gibt es unter anderem neben der Bio-Seezüngle Limonade auch Andechser Bio-Joghurt oder Demeter-Suppe in verschiedenen Sorten zum gleich genießen oder zum Mitnehmen.

Die von Claus Wöllhaf im Jahr 1983 in Stuttgart gegründete C.Wöllhaf GastroService betreibt Restaurants, Imbissrestaurants, Coffee-Shops, Bistros, Snackbars, Konferenz- und Bankettcenter sowie Handelsgeschäfte auf den Airports in Frankfurt, Berlin, Köln Bonn und Stuttgart. Circa 400 Mitarbeiter kümmern sich in 33 Betrieben um die Gäste.

www.woellhaf-airport.de


stats