Wöllhaf wächst mit Leysieffer

Die gastronomische Vielfalt auf dem Stuttgarter Flughafen wurde um ein exklusives Café-Bistro Leysieffer mit angeschlossener Confiserie reicher: Die C. Wöllhaf GastroService GmbH konnte aufgrund der Airport-Erweiterung dieses gastronomische Konzept nun endlich auch auf dem baden-württembergischen Landesflughafen umsetzen.



Das neue Restaurant im Terminal 2 lädt die Gäste zum Schlemmen ein: Neben der berühmten 'Sylter Roten Grütze' stehen feinste Leysieffer-Kuchen und -Torten zur Wahl. Zudem werden täglich wechselnde, frisch zubereitet Snacks und warme Speisen, wie Pasta-, Fisch-, Fleisch- und vegetarische Gerichte angeboten. In der Confiserie steht darüber hinaus das umfangreiche Sortiment des traditionsreichen Osnabrücker Pralinenmachers Leysieffer zur Verfügung.



Für rund 1 Mio. Euro wurden das elegante Restaurant und die Confiserie in Stuttgart ausgestattet. 146 Gäste finden auf den herrlich bequemen, mit Leder bezogenen Sitzbänken und Stühlen Platz. Mit der Eröffnung setzt Wöllhaft konsequent seine Expansion fort. Zunächst entwickelt für den Flughafen Berlin-Tegel (Eröffnung 1999) wurde bzw. wird dieses Konzept mittlerweile auch auf den Flughäfen Köln und Düsseldorf umgesetzt.



Die C. Wöllhaf GastroService GmbH gehört zu den 40 umsatzstärksten Gastronomie-Unternehmen Deutschlands. Das vielseitige Markenportfolio des Unternehmens reicht von Fast-Food bis Fine-Dining Restaurants. Die C. Wöllhaf GastroService GmbH betreibt in Stuttgart (seit 1983), Hamburg (seit 1993), Berlin/Tegel (seit 1999), Berlin/Schönefeld (seit 2002), Köln (seit 2003) und Düsseldorf (seit 2004) erprobte und multiplizierbare Kernmarken.



Sie (34,1 Mio. Euro Jahresumsatz in der Gastronomie) beschäftigt insgesamt mehr als 600 Mitarbeiter und bereibt an seinen sechs Standorten 40 verschiedene gastronomische Einheiten sowie diverse Einzelhandelsgeschäfte. In den Konferenz- und Bankettcentern stehen den Kunden 65 verschiedene Räumlichkeiten zu Verfügung.

www.woellhaf-airport.de

stats