Worbs neuer Leiter der Dussmann-Zweigniederlassung Berlin/Brandenburg

Reiner Worbs (44) leitet seit dem 1. Dezember 2008 die Dussmann-Service-Zweigniederlassung Berlin/Brandenburg.In der Region Berlin/Brandenburg beschäftigt die Dussmann-Gruppe 5.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Nach einer Ausbildung zum Koch und Küchenmeister absolvierte Reiner Worbs eine kaufmännische Aus- und Weiterbildung. 1992 gründete er die Vorkauf & Worbs Catering GmbH Berlin und bewirtschaftete mit dieser 25 Betriebsrestaurants in Berlin und Brandenburg. 1998 verkaufte er das Unternehmen an die Restorama Catering GmbH Berlin/Leipzig/Zürich und übernahm gleichzeitig die Geschäftsführung. 2001 begann Reiner Worbs bei der Klüh Service Management als Key Account Manager, Niederlassungsleiter Norddeutschland und in den letzten vier Jahren als Niederlassungsleiter Berlin, Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg. Mit rund 51.000 Mitarbeitern in 26 Ländern bietet die Dussmann-Gruppe unter dem Markennamen Dussmann-Service alle Dienstleistungen aus einer Hand rund um das Gebäude an: Gebäudetechnik, Catering, Sicherheits- und Empfangsdienste, Gebäudereinigung, Kaufmännisches Management und Energiemanagement. Der zweitgrößte Geschäftsbereich Kursana sorgt für Betreuung und Pflege von 12.600 Senioren. Darüber hinaus betreibt die Gruppe Dussmann das KulturKaufhaus in Berlin. Die Dussmann-Gruppe erzielte im Jahr 2007 einen Gesamtumsatz von 1,331 Mrd. Euro. Damit ist sie weltweit einer der größten privaten Multidienstleister. Kundennähe, totale Dienstleistungsorientierung und Innovationen sind die Dussmann-Merkmale. www.dussmann.com Redaktion gv-praxis Dussmann-Service-Zweigniederlassung, Multidienstleister


stats