Yum! will in Europa neue Konzepte testen

Yum! Brands (früher Tricon und noch früher Pepsi Cola) lässt aus der Zentrale in Louisville in Kentucky vermelden, dass man in Europa in naher Zukunft weitere Konzepte aus dem Portfolio des Unternehmens testen möchte. Hintergrund: Neben den Marken KFC, Pizza Hut und Taco Bell gehören seit einiger Zeit auch Long John Silver’s und A&W zum Besitztum. Den Test bereits gestartet hat Yum! in Großbritannien, und zwar mit Long John Silver’s (Fisch Fast-Food). Die nächste Idee sei, so CEO David Novak, in Deutschland KFC (Geflügel) und A&W (Burger/Rind) in Co-Branding-Lösungen zu verknüpfen. Allerdings voraussichtlich erst ab 2004. Sowohl A&W als auch Silver’s - beide Marken ausgesprochen frühe Geschöpfe der nordamerikanischen Kettengastronomie - sind bislang in Europa noch völlig unbekannt. www.yum.com



stats