ZF Gastronomie expandiert in Passau

Die ZF Gastronomie Service GmbH übernimmt zum 01. Oktober 2004 die Verpflegung der ZF Passau GmbH. Die Versorgung umfasst die Warmverpflegung von zwei Werken, einem Gästekasino sowie ca. 200 Verpflegungsautomaten. Mit einem Umsatz von ca. 2 Mio. Euro pro Jahr ergänzt der Standort Passau das Portfolio der ZF GSG mit nun insgesamt drei Werksstandorten. In Passau wurden 2003 rund 138.000 Mittagessen verkauft, wovon ca. 18.000 Essen an Fremdkunden ausgeliefert wurden. "Wir freuen uns über diese wichtige Integration, da sie sowohl unsere Marktposition stärkt als auch dokumentiert, dass die Service-GmbH durch Leistung überzeugt", sagt Geschäftsführer Andreas Ehrich, Geschäftsführer gegenüber der gv-praxis.

stats