Zu Hause Kochen mit Starköchin Sarah Wiener

Ab dem 11. September haben Erwachsene und Kinder die Chance, mit Starköchin Sarah Wiener zu kochen und sich ein paar Tricks vom Profi abzuschauen. Das Computerspiel „Das große Sarah Wiener Kochspiel" richtet sich an die ganze Familie und soll helfen, ein Bewusstsein für gesunde Ernährung zu schaffen.
 

Kinder ab zehn Jahren lernen dabei auf spielerische Art und Weise, mit Lebensmitteln und Küchenutensilien umzugehen. Das Spiel wurde von Fernsehköchin Sarah Wiener mitkonzipiert und baut auf ihren Originalrezepten auf. Mit Ernährungstipps zu jedem Gericht, die in Kooperation mit der Techniker Krankenkasse TK erstellt wurden, will das Spiel die ganze Familie und besonders Kinder an eine gesunde und ausgewogene Ernährung heranführen. „Wir wollen an der Lebensrealität der Kinder ansetzen, sie am Computer abholen und in die Küche bringen", erklärt Sarah Wiener das Ziel des Spiels.
 
Jedes im Spiel erfolgreich fertig gestellte Gericht solle die ganze Familie ermutigen, dieses in der realen Küche nachzukochen, so die TV-Köchin. Ein Teil der Erlöse geht an die „Sarah Wiener Stiftung", die sich für gesunde Ernährungsgewohnheiten bei Kindern und Jugendlichen einsetzt.
Die Spielidee besticht besonders durch ihre einfache Herangehensweise: Sarah Wiener als „Chef de Cuisine" ist Ausbilderin der Kinder und lässt sie auf der Karriereleiter nach oben klettern. Vom Lehrling über den Jungkoch bis hin zum Küchenchef können die Kleinen ihre Kochkünste etappenweise professionalisieren.
 
Auf dem Speiseplan stehen 27 Gerichte aus Sarah Wieners Kochbüchern wie Wiener Schnitzel und Kartoffelsalat oder gefüllte Spinatbällchen. Der Spieler muss die verschiedenen Nahrungsmittel systematisch kombinieren, schälen, hacken und schneiden und trainiert so in vielen kleinen Minigames seine Geschicklichkeit.

http://www.sarah-wiener-stiftung.org/


stats