Gerolsteiner

Zuwachs für die WeinPlaces-Familie

Berlin, Essen, Hamburg, Köln, München und Westerland auf Sylt: Hier sind die frisch ausgezeichneten Gerolsteiner WeinPlaces 2016 zu Hause. Zur dritten Preisverleihung dieser Art traf man sich auf Einladung von Gerolsteiner im Witwenball in Hamburg, selbst ein WeinPlace seit 2015.
Ob gastronomischer Quereinsteiger, Treffpunkt für Sommeliers und Weinliebhaber, eine Kombination aus Weinhandel und -gastronomie, eine außergewöhnliche Location, eine vinologische Buchhandlung oder der erste WeinPlace auf einer Insel: Die Preisträger 2016 überzeugen mit individuellen Stärken und ihrer besonderen Leidenschaft für Wein.

„Wir suchen und ehren Orte, die einen ungezwungenen Weingenuss bieten, und Persönlichkeiten, die Wein mit Liebe in Szene setzen“, sagt Marcus Macioszek, Bereichsleiter Marketing der Gerolsteiner Brunnen. „Die Verbindung zu unserem Unternehmen liegt nah: Zu einem hervorragenden Wein gehört immer auch ein hervorragendes Wasser.“


Die Auswahl der zeitgemäßen WeinPlaces erfolgt über die Wein-Community und orientiert sich an Kriterien wie Anzahl der offenen Weine, Preis-Leistungs-Verhältnis und Ambiente. Dabei müssen es keine Gerolsteiner-Gastronomien sein.

Die Beurteilung der WeinPlaces 2016 übernahm eine hochkarätige Jury, mit Sebastian Bordthäuser, Christina Fischer, Alexander Kohnen, Stuart Pigott, Reinhard Löwenstein und Axel Dahm. Als zusätzliche Anerkennung wurden vier Stipendien für ein Weiterbildungsseminar verliehen.

Die neuen Gerolsteiner WeinPlaces 2016 auf einen Blick:
• Hammers Weinkostbar, Berlin, Jürgen Hammer und Manuela Sporbert
• Emma 2, Essen, Rainer Podzuck und Bettina Hess
• Vineyard, Hamburg, Elke Berner
• Essers Gasthaus, Köln, Andreas Esser und Iris Giessauf
• Vintage Selection, München, Marian Kreuzer
• Schachner Bistro & Vinothek, Westerland/Sylt, Martin Schachner

Mehr über die Gerolsteiner WeinPlaces und allerlei Wissenswertes zum Thema Wein gibt es online auf www.weinplaces.de und seit neuestem auch bei Facebook unter www.facebook.com/weinplaces.


stats