Zwei starke Gruppen im Seniorenheimmarkt

Auf dem deutschen Seniorenheimmarkt gibt es gleich zwei wichtige Veränderungen auf Betreiberseite: Die insolvente Oldenburger Hansa-Gruppe, Betreiber von Senioren- und Pflegeheimen im Norden, wurde von einem Konsortium der Hamburger Antaris Health Care Group und Gesellschaftern des pfälzischen Pflegeunternehmens Azurit übernommen. Seit Mai 2011 gehören die Alloheim Seniorenresidenzen und die Residenzen der Policare-Gruppe zu einer gemeinsamen Trägergesellschaft.

 

 

Damit bleiben die 1.600 Arbeitsplätze in der Hansa-Gruppe erhalten. Mit der Übernahme und Neustrukturierung der Gruppe entsteht auf dem Markt der Seniorenhilfe und Altenpflege in Norddeutschland ein neuer starker Betreiber: die Hansa Pflege & Residenzen GmbH, die an 17 Standorten in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Bremen rund 1.350 Pflegeplätze und 1.400 Wohnungen und Stiftsplätze betreibt.


Seit Mai 2011 gehören die Alloheim Seniorenresidenzen und die Residenzen der Policare-Gruppe zu einer gemeinsamen Trägergesellschaft. Durch den Zusammenschluss ist ein Unternehmen mit 48 Seniorenresidenzen entstanden, das über fast 6.000 Betten in stationären Pfegeeinrichtungen und Appartments für Betreutes Wohnen verfügt.
www.alloheim.de ; www.seniorenheime-hansa.de



stats