+ Angriff auf die Ukraine

Europa-Park und Nord Stream 2 stoppen Zusammenarbeit

Der Europa-Park setzt wegen der politischen Entwicklungen im Osten Europas die Zusammenarbeit mit Gaspipeline-Betreiber Nord Stream 2 aus.
Europa-Park
Der Europa-Park setzt wegen der politischen Entwicklungen im Osten Europas die Zusammenarbeit mit Gaspipeline-Betreiber Nord Stream 2 aus.

Deutschlands größter Freizeitpark, der Europa-Park in Rust, und der Gaspipeline-Betreiber Nord Stream 2 haben wegen des Kriegs um die Ukraine ihre Zusammenarbeit mit sofortiger Wirkung ausgesetzt. Das teilte eine Sprecherin des Parks im Ortenaukreis mit. Details dazu nannte sie zunächst keine.

Auf den Internetseiten waren die Achterbahn "blue fire Megacoaster"und der "blue fire Dome", wo das Publikum unter anderem auf großen LED-Bildsc

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats