Aprilscherz

Blattgold-Hotdogs bei Ikea

Nur echt mit Blattgold: Der Golddog von Ikea.
Ikea
Nur echt mit Blattgold: Der Golddog von Ikea.

Ausgerechnet am 1. April bringt der Einrichtungskonzern für seine Bistros in Deutschland einen "Golddog" auf den Markt. Die beliebten Hotdogs sollen mit Blattgold verziert sein, 2 Euro pro Stück kosten und limitiert ausgegeben werden.

Der beste Aprilscherz des Jahres könnte diesmal von Ikea kommen. Laut einer am heutigen Morgen verschickten Pressemitteilung will der Einrichtungskonzern ab heute Blattgold-Hotdogs verkaufen. Franck Ribéry lässt grüßen. Hier die Pressemitteilung im Wortlaut:

"Ikea macht Luxus erschwinglich: Ab heute können Kunden in allen Ikea Bistros den legendären Ikea Hotdog auch mit Blattgoldauflage genießen. Die Sonderedition wird unter dem Namen Golddog angeboten und kostet 2 Euro pro Stück. "Damit demokratisieren wir Speisen mit Blattgoldauflage", freut sich Stavroula Ekoutsidou, Food Managerin Ikea Deutschland. Um möglichst vielen Menschen die Möglichkeit zu geben, diese besondere Esserfahrung zu machen, ist die Abgabe auf zwei Golddog pro Person begrenzt.

Gold-Genuss für alle

"Es ist die Ikea Vision, besondere Dinge für die vielen Menschen erschwinglich zu machen. Nachdem das vergoldete Steak von FC Bayern München Star Franck Ribery im vergangenen Jahr so hohe Wellen geschlagen hat, haben wir beschlossen, dass jeder in den Genuss einer vergoldeten Speise kommen können sollte", erklärt Stavroula Ekoutsidou die Initiative.

Mit diesem Angebot unterstreicht Ikea Food seinen Anspruch, die Ikea Restaurants in Richtung Erlebnisgastronomie weiterzuentwickeln: "Ingvar Kamprads ursprüngliche Idee war es, mit den Ikea Restaurants dazu beizutragen, den Besuch im Möbelhaus zu einem ganz besonderen Erlebnis zu machen. An diese Tradition knüpfen wir mit dem Golddog an und verstärken so das positive Einkaufserlebnis unserer Kunden", freut sich Klaus Cholewa, Customer Experience Manager Ikea Deutschland.

Den Golddog finden Kunden wie gewohnt im Ikea Bistro hinter dem Kassenbereich. Er wird mit den gleichen Zutaten wie der Klassiker angeboten: eingelegte Gurken und Röstzwiebeln sowie Ketchup und Senf fügen die Kunden je nach persönlichen Vorlieben selbst hinzu. "Wir sind gespannt, wie der Golddog bei unseren Kunden ankommt. Unabhängig davon bleiben wir aber unserer Linie treu, mit unserem Angebot Schweden für unsere Kunden auch kulinarisch erfahrbar zu machen", so Stavroula Ekoutsidou."

stats