Aramark

60 Jahre Aramark Deutschland

Geburtstagsgruß aus der Küche: Zum Jubiläum setzt sich das Aramark-Logo aus Torten zusammen, die in den Betrieben gebacken wurden.
Aramark
Geburtstagsgruß aus der Küche: Zum Jubiläum setzt sich das Aramark-Logo aus Torten zusammen, die in den Betrieben gebacken wurden.

Runder Geburtstag für den Neu-Isenburger Contract Caterer. Seit 1959 versorgt Aramark in Deutschland Unternehmen mit seinen Catering- und Service-Dienstleistungen. Im Laufe von sechs Jahrzehnten hat sich der Caterer zu einem der führenden Unternehmen hierzulande entwickelt.

Angefangen hat alles mit einem Automatenrestaurant auf dem Werksgelände der Adam Opel AG in Rüsselsheim, mit dem die US-amerikanische Mutterfirma ARA Services Ende der 50er Jahre in den deutschen Betriebsgastronomie-Markt einstieg. Schnell wurden weitere namhafte deutsche Unternehmen auf den Anbieter von Catering-Dienstleistungen aufmerksam, wie beispielsweise 1969 das Bundesministerium für Finanzen in Bonn. Seit 1994 tritt das Unternehmen weltweit unter den Namen Aramark auf.

Nummer zwei im deutschen Cateringmarkt

In Deutschland versorgt der Contract Caterer aktuell etwa 500 Kunden mit Dienstleistungen in den Bereichen Betriebs-, Sport-, Freizeit- und Messegastronomie sowie Klinik-, Senioren-, Schul- und Kita-Catering. Dazu kommen zusätzlich rund 3.500 Unternehmen, die von Aramark Refreshment Services mit Kaffee- und Espressomaschinen sowie Wasserspendern beliefert werden.

"Wir sind uns bei Aramark darüber im Klaren, dass unser Erfolg vor allem von unseren Mitarbeitern und Kunden getragen wird", sagt Jürgen Vogl, Vorsitzender der Geschäftsführung anlässlich des Jubiläums. "Für unsere Kunden geben wir immer 100 Prozent, und unseren Mitarbeitern zeigen wir durch viele Weiterbildungs- und Fördermaßnahmen unsere Anerkennung".

Top-Ergebnis
Im jährlichen Top-33-Ranking der Contract Caterer durch die Zeitschrift gv-praxis belegte Aramark in diesem Jahr den zweiten Platz. Insgesamt erwirtschaftete das Unternehmen im vergangenen Jahr einen geschätzten Umsatz von 553 Mio. Euro.

Fokus auf gesunde Ernährung

Um auch zukünftig den Anforderungen von Kunden und Gästen gerecht zu werden, fokussiert sich der Contract Caterer zur Zeit verstärkt auf das Thema gesunde Ernährung. In diesem Jahr führte Aramark zum Beispiel das Gesundheitskonzept foodboost ein, das leichte Gerichte, Snacks und Getränke auf Basis der Clean-Eating-Philosophie offeriert.

"Mit diesem wissenschaftlich fundierten Konzept bringen wir das Ernährungsangebot in der Betriebsgastronomie auf ein neues Level“, erklärt Jürgen Vogl. „Seit Jahrzehnten engagieren wir uns für eine ausgewogene Ernährung und waren damit unserer Zeit weit voraus, dieser Anspruch gilt auch für die Zukunft."

Übrigens: Abonnenten der gv-praxis erhalten in der kommenden Ausgabe der Zeitschrift einen tiefen Einblick in die Geschichte des Unternehmens. Anlässlich des Jubiläums widmet die Redaktion dem Contract Caterer ein mehrseitiges Special.

stats