Aramark

Neues Healthstyle-Konzept “foodboost”

eeee
Aramark
eeee

Der Contract-Caterer Aramark bringt ein neues Healthstyle-Konzept auf den Markt, mit dem er zukünftig mehr Gäste seiner Betriebsrestaurants für gesunde Ernährung begeistern will. Das "foodboost"-Programm bietet leichte und nahrhafte Gerichte, Snacks und Getränke auf Basis der Clean-Eating-Philosophie.

Für das Menüangebot verwendet Aramark moderne Zutaten, wie Quinoa, Avocado, rote Linsen und heimische Superfoods. Regionalität, Frische und der konsequente Verzicht auf Zusatzstoffe zeichnen das ganzheitliche Programm ebenfalls aus. Kulinarisch sei man mit "foodboost" auf der ganzen Welt zu Hause. Von dem neuen Konzept erhofft sich das Unternehmen zusätzlich eine Stärkung der Rolle der Betriebsgastronomie für Networking, soziale Interaktion und Entspannung. Jürgen Vogl, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Aramark: „Wir zünden mit dem neuen Konzept quasi den Booster und bringen gesunde Ernährung in der Betriebsgastronomie auf das nächste Level. Lifestyle, mehr Schwung, mehr Fokus sind die Themen. Wir orientieren uns konsequent an den Bedürfnissen der Gäste, die durch umfangreiche Marktforschungsmaßnahmen analysiert wurden.”

Die wissenschaftliche Grundlage des Konzepts erarbeitete ein Team aus Ökotrophologen. Diese berücksichtigten neben den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) auch weitere internationale Kriterien und die Erkenntnisse des Forschungsprojektes Nutrirecip, in das Aramark als Partner eingebunden war. Zudem verfolgt das "foodboost"-Konzept den Ansatz des Clean-Eating-Trends, möglichst unverarbeite frische Lebensmittel zu verarbeiten.

Starkes Engagement

Nach der prämierten Menü-Linie "Wellfit" und dem Online-Ernährungscoach ist das neue Konzept der dritte gesundheitsorientierte Streich des Unternehmens. Bereits seit über 25 Jahren engagiert sich Aramark für gesunde Ernährung in der Betriebsgastronomie. In deutschlandweiten Kantintentests von Focus und Food & Health wurde dieses Engagement mit einem ersten Platz für das Betriebsrestaurant bei Roche in Penzberg in der Kategorie Gesundheit honoriert.

stats