Aramark

Lob am Ende der Spielzeit

Eintracht Frankfurt

Aramark trat Ende Juni als Cateringpartner von Eintracht Frankfurt ab. Damit ist eine seit 15 Jahren andauernde Zusammenarbeit ausgerechnet in der Corona-Phase ausgelaufen.

In seinem Dank blickt Eintracht-Vorstandsmitglied Axel Hellmann auf die Partnerschaft zurück. "Über ein Jahrzehnt sind wir gemeinsam durch Höhen und Tiefen der Vereinsgeschichte gegangen." Dabei habe der Cateringpartner alle Wechselbäder des Vereins durchlebt.
Und weiter an Jürgen Vogl, Vorsitzender der Geschäftsführung, und Gerald Rosendahl, Geschäftsführer Operations und Sales, Aramark, gerichtet: "Ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Flexibilität und auch an Engagement sind Attribute, die Sie vor allem bei der Vielzahl an eng getakteten Heimspielen zu jederzeit und auf besondere Weise gezeigt haben."

"COVID-19 trifft unsere beiden Geschäftsfelder besonders hart, sodass unsere Zusammenarbeit in den vergangenen Monaten nicht mehr in gewohnter Form möglich war, wie wir sie kennen und viele Jahre gemeinsam gelebt haben. Wir hätten uns ein anderes Ende für unsere gemeinsame Partnerschaft gewünscht, möchten aber dennoch die Gelegenheit nutzen und auf 15 Jahre vertrauensvolle sowie erfolgreiche Zusammenarbeit zurückblicken", so Hellmann weiter. Zum Dank erhielt Aramark ein gerahmtes Trikot, zusammengeschnitten aus ausgewählten Trikots der letzten 15 Jahre.

Abschied von der Eintracht


Nachfolger von Aramark ist die Supreme Sports Hospitality Frankfurt GmbH. Hinter der neu gegründeten GmbH stehen die "Frankfurter Jungs" Stefan Weber und Michael Weigel, die Gründer und geschäftsführenden Gesellschafter der Casualfood GmbH und KP Kofler.
Aramark
Als Anbieter für Catering und Service Management zählt Aramark in Deutschland zu den führenden Dienstleistern in diesem Markt. Rund 9.400 Mitarbeiter sind bundesweit für die Aramark Holding Deutschland GmbH mit Sitz in Neu-Isenburg tätig. Das zweitgrößte Catering-Unternehmen in Deutschland betreut etwa 500 Kunden in den Bereichen Betriebsgastronomie, Sport-, Freizeit- und Messegastronomie sowie Klinik-, Senioren-, Schul- und Kita-Catering. Hinzu kommen rund 4.000 Unternehmen, die von Aramark Refreshment Services beliefert werden.

stats