Aramark/Tafel Offenbach

Warenlager geflutet – Aramark unterstützt mit Geldspende


Aramark will mit einer Geldspende dafür sorgen, dass die Schäden schnell behoben werden können.
Tafel Offenbach e.V.
Aramark will mit einer Geldspende dafür sorgen, dass die Schäden schnell behoben werden können.

Durch einen Wasserschaden ist das Lager der Tafel Offenbach e.V. überflutet worden. Räume und Mobiliar sind beschädigt, ein Großteil der haltbaren Lebensmittel verloren. Sofortige Hilfe leistet der Contract Caterer Aramark mit einer Spende.

In einer vierstündigen Aktion hat die Feuerwehr das Erdgeschoss und den Keller der Ausgabe- und Lagerräume der Tafel Offenbach ausgepumpt. Der Schaden enstand durch ein defektes Wasserrohr: Die dort gelagerten Lebensmittel sind unbrauchbar und müssen entsorgt werden. Zudem haben die Böden, Wände und Möbel unter der Überflutung gelitten. Zusammen mit den Großhändlern Transgourmet Deutschland und der Lindner GmbH verspricht Aramark schnelle Hilfe. "Die Tafel leistet tagtäglich großartige Arbeit, um bedürftigen Menschen zu helfen. Jetzt, wo sie selbst Hilfe benötigt, möchten wir nicht wegschauen und sie bestmöglich unterstützen", so Jürgen Vogl, Geschäftsführer bei Aramark. Während Transgourmet und Lindner mit einer Lebensmittellieferung aus Nudeln, Milch, Butter, Zucker und Salz aushelfen, unterstützt Aramark den Verein mit einer Geldspende für die Sanierung der Räume.

Spenden helfen jederzeit

Aramark verknüpft sein Engagement mit einem Spendenaufruf. Die Tafel Offenbach e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und auf Spenden angewiesen, nach dem Wasserschaden noch mehr als je zuvor. Jeder kann mithelfen und die Tafel in dieser Situation unterstützen, auch kleinere Spenden durch Privatpersonen machen einen Unterschied. Das Spendenkonto und weiterführende Informationen finden Interessierte auf der Tafel-Homepage.



stats