+ Arbeitsmarkt

Regeln zum Kurzarbeitergeld sollen bis 30. Juni verlängert werden

Das Kurzarbeitergeld wird nach Plänen von Hubertus Heil (SPD) verlängert.
imago images / Bildgehege
Das Kurzarbeitergeld wird nach Plänen von Hubertus Heil (SPD) verlängert.

Nach Plänen von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) sollen Betriebe noch bis Ende Juni unter erleichterten Bedingungen Kurzarbeitergeld beantragen können. Der Dehoga zeigte sich erleichtert, dass das erhöhte Kurzarbeitergeld bis zum 30. Juni 2022 fortgeführt und die maximale Bezugsdauer von 24 auf 28 Monate heraufgesetzt werden soll.

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats