+ Arbeitsmarkt

Wie geht es weiter mit der Kurzarbeit?

Während der Bund die Sonderregelungen um das Kurzarbeitergeld verlängert, gibt es aus Baden-Württemberg Wünsche nach grundlegender Reform.
IMAGO / Steinach
Während der Bund die Sonderregelungen um das Kurzarbeitergeld verlängert, gibt es aus Baden-Württemberg Wünsche nach grundlegender Reform.

Leiharbeiterinnen und Leiharbeiter sollen bei Bedarf in der Energiepreiskrise in Kurzarbeit gehen können. Das Bundeskabinett beschloss am Mittwoch eine Verordnung, die den Bezug der Kurzarbeit auch für Leiharbeiterinnen und Leiharbeiter öffnet. Der Arbeitsministerin aus Baden-Württemberg, Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU), reicht die Verlängerung des erleichterten Zugangs für das Kurzarbeitergeld nicht aus. Sie fordert einen zweiten, tiefergehenden Schritt.

Leiharbeiterinnen und Leiharbeiter sollen bei Bedarf in der Energiepreiskrise in Kurzarbeit gehen können. Das Bundeskabinett beschloss am Mit

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats