+ Gastgewerbe | Bamberg

Schluss mit Gratis-Toilette

Für die Nutzung seiner Toilettenräume verlangt ein Cafébetreiber in Bamberg nun fünf Euro von „Nicht-Gästen“, die sich ungefragt am stillen Örtchen erleichtern wollen.
Pixabay/Vic_B
Für die Nutzung seiner Toilettenräume verlangt ein Cafébetreiber in Bamberg nun fünf Euro von „Nicht-Gästen“, die sich ungefragt am stillen Örtchen erleichtern wollen.

Wegen steigender Preise schiebt ein Gastronom in Bamberg der "Gratis-Mentalität" einen Riegel vor.  Um "Nicht-Gäste" abzuschrecken, verlangt er eine gestaffelte Toiletten-Gebühr. Aufmerksamkeit in den Sozialen Medien war da garantiert. Doch wie fiel der Facebook-"Shitstorm" aus?

Das schöne Wetter zu Ostern hat in den vergangenen Tagen auch in Bamberg viele Gäste in Cafés gelockt. In der touristisch gut besu

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats