Hamburg

aus Dinea wurde Leonhard’s

Nach vierwöchigem Komplettumbau hat die Dinea Gastronomie GmbH Leonhard’s in der Galeria Kaufhof Hamburg Mönckebergstraße eröffnet. Es ist das bundesweit zweite Café & Restaurant des innovativen Gastronomie-Konzeptes seit der Eröffnung des Piloten 2011 in der Galeria Kaufhof Frankfurt Hauptwache.

In der vierten Etage des Hamburger Warenhauses werden die Gäste nun unter dem Motto „Gutes. Frisch. Genießen“ zum Verweilen und Entspannen eingeladen. 800 qm großer „Marktplatz der Genüsse“ mit elf Service-Stationen.

Der Name Leonhard’s des für rund 500.000 Euro völlig umgestalteten Restaurants klingt modern, stilvoll und genussorientiert. „Und genauso präsentieren wir uns unseren Gästen“, erklärt Anja Schreck, Geschäftsführerin der Dinea Gastronomie GmbH. Gleichzeitig erinnert der Name an den Firmengründer Leonhard Tietz, der 1879 den Grundstein für die heutige Galeria Kaufhof GmbH legte, zu der auch Dinea gehört.

Ein 34-köpfiges Team sorgt dafür, dass sich jeder Gast willkommen fühlt. Die Gasträume bestechen durch abwechslungsreiche Lebendigkeit. So gibt es eine attraktive Lounge für eilige Besucher. Das Skandinavische Loft hingegen ist bestens geeignet zum unbeschwerten Chillen.

In der Country Kitchen trifft man sich gerne mit Freunden oder Kollegen und ein Familienzimmer steht Eltern mit Kind für den kurzweiligen Aufenthalt zur Verfügung. So findet man für jeden Besuchsanlass das passende Ambiente. „Schon heute geht fast jeder sechste Kunde von Galeria Kaufhof bei uns essen. Mit dem Leonhard’s ziehen wir noch mehr Gäste an – davon bin ich überzeugt.“

Die Dinea Gastronomie GmbH ist eine hundertprozentige Tochter der Galeria Kaufhof GmbH und betreibt Cafè & Restaurants in 60 Warenhaus-Filialen der Muttergesellschaft. Geschätzer Umsatz von Dinea im Geschäftsjahr 2013: 77 Mio. € Netto.

www.dinea.de



stats