Catering 4.0

aveato launcht neuen Webshop

Aveato, bundesweit aufgestellter Spezialist für Event-Catering, zeigt sich zukunftsorientiert und treibt die Digitalisierung voran. Unter dem Motto ‘Catering von morgen‘ wurde ein neuer Webshop gelauncht, der dem Kunden ein Plus an Sicherheit und Bestellkomfort bieten soll. Über einen neuen Sättigungs- und Equipment-Wizard wird der Bestellvorgang weiter automatisiert und schaffe damit eine nie dagewesene Planungssicherheit für den Kunden, heißt es von aveato.

„Catering ergebnissicher ordern - mit Artificial Intelligence (AI) auf allen Endgeräten“, so die Ansage des Caterers aus Berlin. Der neu gelaunchte Webshop, der den Bestellvorgang automatisiert, soll den Zugang zum Catering-Angebot künftig für den Kunden noch leichter machen. Die komplett inhouse entwickelte Software kann den gesamten Beratungsprozess einer Cateringplanung digital abbilden.
Denkbar einfach sei das Ganze nun für den Kunden., verspricht der Berliner Catering-Profi: Mit innovativem Sättigungs- und Equipment-Wizard und einer intuitiven Benutzeroberfläche wird der Nutzer auf eine multimediale Entdeckungsreise entführt, an deren Ende ein nachhaltig-erfolgreicher Bestellvorgang steht. Den Webshop kennzeichnet eine Künstliche Intelligenz, die aveato als beispiellos für die Branche bezeichnet: Die Suppe sucht sich ihren Teller, das Bier findet sein Glas – alles automatisiert. Die Bestellanwendung errechnet selbstständig, was und wie viel der Kunde wovon benötigt.

Mit Sättigungs- und Equipment-Wizard zu mehr Planungssicherheit

Jeder kennt die Planungsunsicherheiten, mit denen man sich als Gastgeber konfrontiert sieht: Wird der Einkauf reichen oder habe ich zu viel besorgt? Bei größeren Events, wie Businesslunchs oder Firmenfeiern fällt die Organisation ungleich schwerer. Der von aveato entwickelte Sättigungsfaktor und der neu zum Webshop hinzugefügte Equipment-Wizard sollen eine neuartige Planungssicherheit schaffen. Die Software errechnet auf Basis von Warenkorb und Personenzahl automatisch den Sättigungsgrad der individuellen Auswahl.

„Bereits jetzt nehmen Onlinebestellungen 35 % unserer Gesamtanfragen ein – mit dem neuen Webshop hoffen wir, diesen Anteil innerhalb kurzer Zeit auf 50 % erhöhen zu können. Mit dieser innovativen Plattform folgen wir nicht nur dem Trend der Digitalisierung des Caterings - wir prägen ihn“, kommentiert Kaspar Althaus, Gründer und Vorstand von aveato Catering, den Launch des Webshops.

aveato Catering wurde 2000 von Kaspar Althaus und Alexander Schad in Berlin gegründet und betreibt weitere Niederlassungen mit eigener Küchen- und Serviceinfrastruktur in Hamburg, Köln, Frankfurt a.M. und München. Bisherige Bilanz: über 500.000 erfolgreich durchgeführte Caterings. Mit dem hauseigenen Postino-Konzept liefert aveato bereits ab 85 € per Post ins Büro, an die Haustür oder auf den Messestand. Seit 2008 wird ohne Aufpreis 100 % klimaneutral geliefert und produziert. aveato wurde 2011 und 2016 zum Caterer des Jahres nominiert, gewann den Service Award und gehört seit fünf Jahren zu den Blach Report Top 5 der Event-Caterer.

http://www.aveato.de/




stats