Bäcker-Innung

Tag des Brotes am 15. Mai

Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks

Das deutsche Bäckerhandwerk feiert am 15. Mai 2018 den Tag des Deutschen Brotes. Neben dem offiziellen Festakt in Berlin laden Innungsbäcker in der ganzen Republik in die Backstuben ein, um ihre Tradition zu feiern und die neuesten Trends aus den Backstuben vorzustellen.

 „Kaum eine Handwerkskunst wird so vielfältig gelebt und stetig neu interpretiert wie das Bäckerhandwerk und das Brotbacken. Ob Klassiker wie Roggenmischbrot, regionalspezifische Rezepturen oder spannende Kreationen wie ein Maronen-Trüffel-Baguette – Brot ist einfach in aller Munde“, resümiert Michael Wippler, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Bäckerhandwerks.


Für dieses Jahr haben sich die Innungsbäcker zusätzlich etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Am 15. Mai startet die bundesweite Aktion „Ein Brot, das Gutes tut“ zugunsten von Bild hilft e. V. „Ein Herz für Kinder“. Bis in den Herbst können Brotliebhaber bei ihrem Innungsbäcker Charity-Brote kaufen und so ganz einfach Gutes tun. Pro verkauftes Brot gehen 30 Cent an „Ein Herz für Kinder“. Die Werbemittel reichen von Plakaten und Luftballons über Tischaufsteller und Theken-Wobbler, die Innungsbäcker bis Ende Oktober bestellen können. „Wir freuen uns, mit unserer Aktion Kindern in Not helfen zu können und rufen alle Bäcker auf, an diesem Herzensprojekt teilzunehmen“, so Daniel Schneider, Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands.

stats