Bayern | Tage der Schulverpflegung

Schulen retten Lebensmittel

"Lebensmittel retten" steht im Fokus der bayerischen Aktionswoche.
Kern/Opus
"Lebensmittel retten" steht im Fokus der bayerischen Aktionswoche.

Wie rettet man Lebensmittel? Und warum landen überhaupt Salat, Gurke und Co häufig in der Tonne? Antworten auf diese und viele weitere Fragen sollen Schüler und Lehrer bei den diesjährigen bayerischen Tagen der Schulverpflegung vom 18. Bis 22. Oktober finden.

Unter dem Motto "Mit gutem Essen Schule machen – Wir retten Lebensmittel" ruft die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Bayern alle bayerischen Schulen dazu auf, das Thema "Vermeiden von Lebensmittelverschwendung“ mit eigenen Aktionen in den Fokus zu rücken. Die zehn herausragendsten Aktionen werden dabei mit Gewinnen prämiert. Die Tage der Schulverpflegung sind Teil der "Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit" des Kultusministeriums und finden vom 18. bis 22. Oktober 2021 statt.

Viele Ansätze

„Machen Sie sich mit Ihren Schülerinnen und Schülern auf den Weg, Lebensmittel zu retten und nehmen Sie Ihre Schulverpflegung unter die Lupe“, motiviert Dr. Christiane Brunner, Leiterin der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Bayern am Kompetenzzentrum für Ernährung (KErn) in Kulmbach, die bayerischen Schulen zu Aktionen vor Ort.

Gleich ob das Erfassen und Vermeiden von Lebensmittelresten oder auch das Aufzeigen von Lebensmittelabfällen entlang der Wertschöpfungskette – man könne auf verschiedenste Art und Weise in der Mensa Lebensmittel retten. Auf diesem Wege, so Brunner, könnten die Schülerinnen und Schüler praxisnahe Verbesserungen in der eigenen Lebenswelt anstoßen.

Preise für beste Videos und Collagen

Die kreativsten Dokumentationen der durchgeführten Aktionen, beispielsweies mit Fotos, Videos, Berichten oder Collagen werden von einer Jury prämiert. Beiträge können bis zum 26. November 2021 an die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Bayern eingereicht werden. Es winken attratkive Preise wie z. B. Nachhaltigkeitsboxen oder Pakete rund um die Ernährungsbildung.

Weitere Informationen zu den Tagen der Schulverpflegung finden Sie hier. 


stats