Beets & Roots

Millionenbetrag für Expansion

Die Fast-Casual-Formel Beets & Roots sichert sich neues Kapital und will die Expansion vorantreiben.
Beets & Roots
Die Fast-Casual-Formel Beets & Roots sichert sich neues Kapital und will die Expansion vorantreiben.

Das Berliner Healthy-Casual-Konzept Beets & Roots kann in einer Finanzierungsrunde einen niedrigen siebenstelligen Betrag einsammeln. Bis Jahresende will das Konzept nun vier weitere Standorte in Deutschland eröffnen.

Über die konkrete Höhe der Summe, die Beets & Roots im Rahmen der Finanzierungsrunde einsammeln konnte, schweigen sich die Gründer Max Kochen und Andreas Tuffentsammer aus. "Wir haben uns darauf geeinigt, keine konkreten Zahlen zu nennen. Der Betrag liegt im unteren siebenstelligen Bereich und ist eine Mischung aus Eigenkapital und Fremdkapital", heißt es auf Nachfrage von FOOD SERVICE.

Strukturiert und begleitet wurde die Finanzierungsrunde von der Vermögensverwaltung Wevest. Zum Investorenkreis zählen Systemgastronomen sowie die Berliner Comvest Holding AG. Mit dem nun eingesammelten Geld will Beets & Roots weitere Standorte aufbauen und das Catering- und Online-Geschäft ausbauen. 

Vier weitere Standorte

Bisher betreibt das Konzept drei Units (eine in Hamburg, zwei in Berlin). Noch im Laufe dieses Jahres sollen vier weitere Standorte eröffnen. "Dabei konzentrieren wir uns auf große Metropolen mit einer hohen Dichte an Business-Kunden", sagt Max Kochen. Bis Ende 2020 soll es insgesamt zehn Units geben. Am bisherigen Konzept will man nicht schrauben, lediglich die Reichweite ausbauen: "Wir werden uns verstärkt auf unsere Online-Kanäle fokussieren und diese für den Kunden noch attraktiver machen", heißt es.

Um das anvisierte Wachstum voranzutreiben, sind die Unternehmer auf der Suche nach weiterem Personal: "Gerade im Bereich Senior Operations Manager suchen wir natürlich im Zuge der Expansion weiter nach starken Mitarbeitern, mit denen wir langfristig wachsen können. Außerdem schauen wir auch nach eigenen Senior Developers, die uns helfen können, unsere Online-Kanäle weiter auszubauen", berichtet Gründer Max Kochen.

Beets & Roots: Healthy Fast Casual jetzt auch in Hamburg




Beets & Roots wurde 2016 gegründet und ist spezialisiert auf Healthy Casual Food in Form von Wraps (ab 5.90 €), Bowls (ab 8.95 €) , Salaten (ab 8.35 €) und Suppen (ab 6.15 €). Neben den derzeit drei Restaurants setzt das Unternehmen zudem auf Delivery, Pre-Order und Catering. Das Unternehmen verzichtet auf Plastik und setzt den Fokus auf Nachhaltigkeit.
Die Gründer von Beets & Roots
  • Max Kochen hat Betriebswirtschaft studiert (Cass Business School, London) und  Startup-Erfahrung in Großbritannien und Deutschland (Groupon, Quandoo).
  • Andreas Tuffentsammer wurde 2011 als jüngster Koch Deutschlands mit einem Michelin Stern ausgezeichnet. Er zeichnet bei Beets & Roots für die Rezeptentwicklung verantwortlich.

Bei der Konzipierung der Formel konzentrierten sich die Gründer nicht nur auf zeitgemäßes Essen und unverwechselbares Store-Design, von Beginn an wurde auch der Einsatz neuer technologischer Mittel forciert. Der Delivery-Anteil der Marke lag zuletzt zwischen 25 und 35 % des Umsatzes (Stand März 2018).

Auf Wachstumskurs



stats