McDonald’s D

bei Tank & Rast wird Burger King ersetzt

Im T&R-Netz soll in mehr als 100 Standorten von insgesamt 390 Raststätten McDonald’s integriert werden, so der jüngste Kooperationsvertrag zwischen McDonald’s Deutschland und der Autobahn Tank&Rast GmbH. Dabei ersetzt McDonald’s Burger King und wird langfristig auf den Autobahnen die exklusive Burger-Marke.

Für den Marktführer stellt dies einen signifikanten Expansionsschritt dar und bedeutet eine wahrnehmbare Netzverdichtung.

Der Großteil der Neuerschließungen wird im Zeitraum 2016 bis 2019 erfolgen, parallel zum Auslaufen der T&R-Verträge mit Burger King.

McD betreibt in Deutschland aktuell 12 Restaurants an Raststätten entlang der Bundesautobahnen sowie weitere 55 an nahegelegenen Autohöfen. Burger King zählt bei T&R rund 90 Positionen – die neue Konstellation lässt das Netzwerk dieser Marke bei knapp 700 Positionen hierzulande signifikant schrumpfen.

Konkretes zur Ausgestaltung der Partnerschaft: T&R hat eigens für die Kooperation mit McD eine Tochtergesellschaft gegründet. Diese wurde Franchisenehmer und vergibt Sub-Franchiselizenzen an die Pächter von T&R. Die Restaurants werden von den jeweiligen Pächtern der Rastanlage geführt. Die erforderlichen Investitionen gehen komplett zu Lasten von Tank & Rast.

2015 soll noch mit der Eröffnung der ersten Restaurant-Module, wie bereits am 23. Juli vermeldet, begonnen werden.

Holger Beeck, McD Deutschland-Chef, sieht in dem neuen Kooperationsvertrag eine großartige Chance, die Marktführerschaft der Marke weiter zu festigen. „Deutschland ist eine Autofahrernation und unsere Autobahnen werden auch von vielen Europäern auf der Durchfahrt genutzt.“

Überhaupt habe das erste Halbjahr 2015 gezeigt: „McDonald’s Deutschland hat sich gewandelt und der Turnaround nimmt Fahrt auf. Das beweist unser bestes Quartalsergebnis seit 2008. Dieser Erfolg ist kein Zufall. Wir haben in Marke und Qualität investiert und neue Produkte erfolgreich eingeführt. Zudem liegen Burger im Trend wie noch nie und auch McDonald’s wird dadurch interessanter. Und jetzt geht es erst richtig los. Das zweite Halbjahr wird einiges an Überraschungen bieten.“

www.tank.rast.de
www.mcdonalds.de


stats