Block House

Spende zum Geburtstag

Frau Edyta Khalegi, Block House Maskottchen Blocky Block, Prof. Dr. med. Stefan Bielack und Frau Sanja Vincetic (von links) bei der Spendenübergabe.
Block House
Frau Edyta Khalegi, Block House Maskottchen Blocky Block, Prof. Dr. med. Stefan Bielack und Frau Sanja Vincetic (von links) bei der Spendenübergabe.

Seit 30 Jahren gibt es das Block House in der Stuttgarter Eberhardstraße. Zum Geburtstag gab es eine Spende an die örtliche die Kinderkrebsstation.

 

Das Block House in der Stuttgarter Eberhardstraße feiert derzeit sein 30-jähriges Bestehen. Anlässlich dieses Geburtstages spendete das Block House in der Eberhardstraße gemeinsam mit dem Block House am Arnulf-Klett-Platz eine Summe von 2.400 Euro an die Kinderkrebsstation des Klinikums Stuttgart.

Den symbolischen Scheck nahm Prof. Dr. med. Stefan Bielack vom Klimikum Stuttgart von den beiden Block House Gastgeberinnen Edyta Khalegi und Sanja Vincetic in Empfang. "Wir betreuen viele Kinder und Jugendliche, die wir dank zahlreicher Spenden nach neuesten Erkenntnissen behandeln können. Daher freuen wir uns sehr, dass wir von Block House mit dieser Spende bedacht worden sind", sagte Stefan Bielack.

Feier mit Prosecco

Auch Frau Edyta Khalegi, Gastgeberin im Block House Eberhardstraße, freute sich über den Termin: "Das Klinikum Stuttgart leistet wirklich eine tolle Arbeit. Daher haben wir auch in der Vergangenheit die Arbeit immer gerne unterstützt und werden dies auch in Zukunft tun." Zahlreiche Gäste feierten am Samstag mit dem Block House Team bei einem Glas Prosecco den runden Geburtstag und ließen sich das Jubiläumssteak, ein 220g Rib-Eye Steak, schmecken.

Das Block House an der Eberhardstraße wurde im November 1988 eröffnet und serviert seitdem saftig zarte Steaks, knackig-frische Salate, ofenfrisches Block House Brot und die original Baked Potato.

stats