+ Studie zu New Food

Mit alternativen Proteinen das Klima retten

Eine weltweite Akzeptanz von alternativen Proteinen könnte eine entscheidende Rolle bei der Bekämpfung des Klimawandels spielen, so lautet ein Ergebnis der Studie. Und: Investitionen in alternative Proteine hätten mehr Wirkung als in jedem anderen Wirtschaftssektor.
IMAGO / UIG
Eine weltweite Akzeptanz von alternativen Proteinen könnte eine entscheidende Rolle bei der Bekämpfung des Klimawandels spielen, so lautet ein Ergebnis der Studie. Und: Investitionen in alternative Proteine hätten mehr Wirkung als in jedem anderen Wirtschaftssektor.

Zellbasiertes Fleisch und Milchalternativen helfen im Kampf gegen den Klimawandel. Zu diesem Ergebnis kommt die Unternehmensberatung Boston Consulting Group (BCG), die eine diesbezügliche Studie gemeinsam mit der Investmentgesellschaft Blue Horizon durchgeführt hat.

Investitionen in pflanzliche Fleisch- und Milchalternativen führen laut der Boston Consulting Group zu weitaus größeren Einsparungen

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats