+ Dehoga

"Zukunftssicherung muss jetzt Priorität haben"

Dehoga Präsident Zöllick verschärft den Ton.
IMAGO / Reiner Zensen
Dehoga Präsident Zöllick verschärft den Ton.

Nach zwei Jahren Corona-Pandemie kämpft sich das Gastgewerbe aus der Krise. Dank der seit April anziehenden Nachfrage wächst bei vielen Betrieben die Zuversicht. Doch es gibt auch Sorgen.

Der Neustart der Branche werde erschwert durch die massiv steigenden Kosten und wachsenden Unsicherheiten in Folge des Ukraine-Krieges. &

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats