+ Brau-Gewerbe

Bierabsatz noch einmal gesunken

Ein Lichtblick für die Brauereien war zuletzt das Exportgeschäft.
IMAGO / agefotostock
Ein Lichtblick für die Brauereien war zuletzt das Exportgeschäft.

Die deutschen Brauereien haben im vergangenen Jahr noch einmal weniger Bier gebraut und verkauft, so das Statistische Bundesamt. 8,5 Milliarden Liter bedeuteten im Vergleich zum Vorjahr einen Absatzrückgang um 2,2 Prozent. Der Wert markiert die geringste Menge seit Einführung der Statistik.

 Seit der Neufassung der Biersteuer 1993 hat sich damit die Biermenge um 23,9 Prozent verringert. Die Gastronomiebeschränkungen

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats