Broich Catering & Locations

Krumme Dinger mit inneren Werten


Krumm, bio, lecker. Querfeld sorgt, dafür, dass auch diese Gurke auf den Teller statt in den Müll kommt.
Kreativagentur Lauthals
Krumm, bio, lecker. Querfeld sorgt, dafür, dass auch diese Gurke auf den Teller statt in den Müll kommt.

Um die Verschwendung von Lebensmitteln einzudämmen, arbeitet der Düsseldorfer Premium-Caterer Broich Catering & Locations jetzt mit Querfeld zusammen. Das junge Berliner Unternehmen vertreibt Obst und Gemüse aus biologischem Anbau, das aufgrund seiner Form normalerweise nicht in den Handel kommt.

In Kooperation mit Bauern und Erzeugern in verschiedenen Regionen, macht das Team um Querfeld-Geschäftsführer Frederic Goldkorn all jene Früchte, die nicht den optischen Vorstellungen des Handels entsprechen, wieder salonfähig. Das Ziel: Lebensmittelverluste reduzieren, ein Zusatzeinkommen für regionale Erzeuger schaffen und Bio-Qualität zu günstigen Preisen verfügbar machen. Seit dem Spätsommer 2018 vertreibt Querfeld nach Berlin und München auch regionale Bio-Produkte aus und in Nordrhein-Westfalen.

Regionale Produkte im Fokus

Da sich Broich Premium Catering bereits seit Jahren gegen Lebensmittelverschwendung engagiere, lag es nahe, mit Querfeld zusammenzuarbeiten, so das Unternehmen. Mit dem "Obst und Gemüse mit kleinen Besonderheiten" von Querfeld will Broich bereits die Kleinsten für umweltbewussten Genuss sensibilisieren. Die Produkte werden schwerpunktmäßig im Schul- und Kita-Bereich am neuen Standort in Mönchengladbach verwendet. Auch Firmenevents und der Sports Hospitality sollen über die krummen Bio-Dinger mehr natürliche Vielfalt geboten werden.

Die Broich Hospitality Group verfolgt in puncto Energie, Einkauf, Abfallwirtschaft und Mobilität einen nachhaltigen Ansatz und ist durch die Gesellschaft für Ressourcenschutz mbH Bio-zertifiziert. Es werde Wert auf regionale Produkte gelegt, wenn möglich rein biologisch angebaut, so die Information. Gleiches gilt für fair gehandelte Waren und Fleisch aus artgerechter Tierhaltung.

Seit 2011 wird Broich immer wieder mit dem Green Globe zertifiziert, einem Nachhaltigkeitszeichen für die Eventwirtschaft. Die Kooperation mit Querfeld ist ein weiterer Baustein der Nachhaltigkeitsstrategie.

Über Broich Hospitality Group

Die Geschichte des Unternehmens reicht bis ins 18. Jahrhundert zurück. 1987 übernahm Georg W. Broich in vierter Generation das Familienunternehmen und startete 1998 in das Locationmanagement mit dem Alten Böhler Kesselhaus. Heute beschäftigt Broich 170 Mitarbeiter an sechs Standorten. Der Hauptsitz ist weiterhin in Düsseldorf. Produktionsküchen werden in Düsseldorf, Bonn, Mönchengladbach und Berlin betrieben.

Über Querfeld
2016 in Berlin gegründet vertreibt Querfeld Bio-Obst und -Gemüse regionaler Erzeuger in den Regionen Berlin, München und seit Herbst 2018 in Nordrhein-Westfalen. Ab Sommer 2019 sollen Franken und Hamburg hinzukommen. Acht Querfeld-Mitstreiter organiseren den Bio-Frische-Handel über ihre Homepage von Berlin aus.


stats