Burger-Initiative für Fortuna Düsseldorf

Schwan-Restaurants fördern Fußball-Nachwuchs

Inhaberin der Schwan Restaurants Kerstin Rapp-Schwan mit Robert Schäfer, Vorstandsvorsitzender, Fortuna Düsseldorf.
Schwan Restaurants
Inhaberin der Schwan Restaurants Kerstin Rapp-Schwan mit Robert Schäfer, Vorstandsvorsitzender, Fortuna Düsseldorf.

Pünktlich zum Fußball-Saisonstart mit Erstliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf startet die neue Burger-Aktion der Schwan-Restaurants. Die Düsseldorfer Gastro-Institution unterstützt die Nachwuchsarbeit der Fortuna mit jedem verkauften Aktions-Burger-Menü.

 

Ab September wird es in den drei Düsseldorfer Schwan-Restaurants neue Burger-Menüs geben: den Zwiebel-Senfrost-Burger "Heimat" und die fleischfreie Variante "Veggie-Liga". Wie bei einer vorangegangen Aktion gehen 95 Cent pro verkauftem Menü an das  Nachwuchsleistungszentrum von Fortuna Düsseldorf am Flinger Broich.

Sonder-Edition Fortuna Burger

1.250 Euro hatte zuvor der Verkauf des Fortuna Burgers erbracht. Den Betrag rundete das Restaurant auf 1.500 Euro auf. Am 21. August nahm Robert Schäfer, Vorstandsvorsitzender der Fortuna Düsseldorf, den Spendenscheck im Restaurant Schwan am Burgplatz entgegen. Zu diesem Anlass stellte Restaurantinhaberin Kerstin Rapp-Schwan die erneute Kooperation zwischen lokaler Gastronomie und Fußballverein vor.

stats