Burger King / XXL-Krone

Neuer Einsatz für Burger-King-Krone

Die ikonischen Kronen von Burger Kingf sorgen beim Burger-Essen für den Abstand zum Nachbarn.
Burger King
Die ikonischen Kronen von Burger Kingf sorgen beim Burger-Essen für den Abstand zum Nachbarn.

Abstandhalten leicht gemacht: Burger King Deutschland präsentiert die DIY-"Abstandskrone" und unterstreicht mit der Marketingaktion die Wichtigkeit der Hygienestandards.Die XXL-Kronen kann man nicht erwerben, sondern lediglich selbst basteln.

Die Aktion beschert der Burger-Marke vor allem in den sozialen Medien derzeit viel Aufmerksamkeit. Gezeigt werden zwei Burger-King-Kunden, die jeweils eine XXL-Krone tragen. Die Marke weist darauf hin, dass die kreativen Abstandshalter ausschließlich selbst gebastelt werden können.

Die DIY-XXL-Kronen von Burger King


Klaus Schmäing, Director Marketing bei der Burger King Deutschland sagt zur Aktion: "Das Wohlergehen und die Gesundheit unserer Gäste liegen uns sehr am Herzen. Deshalb will Burger King mit der Wiedereröffnung der Restaurants seine ohnehin schon hohen Sicherheits- und Hygienestandards noch stärker durchsetzen. Mit der selbstgebastelten ‚Social – Distancing - Krone‘ wollten wir unsere Gäste mit einem Augenzwinkern daran erinnern, die Abstandsregeln einzuhalten, während sie das Essen in unseren Restaurants genießen."
Über Burger King
Laut Top 100 Ranking 2019 von foodservice erzielte Burger King in Deutschland mit ingesamt 750 Units einen Nettoumsatz von 985 Mio. Euro (2018: 955 Mio. Euro).





Sie möchten Aktuelles zum Thema "Coronavirus und die Gastro-Branche" lesen? Mehr fachlichen Input finden Sie in unserem "Coronavirus und die Gastro-Branche"-Dossier.
stats