Burger King

Whopper im Donut-Look

Burger King lässt den Donut hochleben.
Burger King
Burger King lässt den Donut hochleben.

Nicht frittiert: Burger King bietet am 1. Juni in München den „ersten auf offener Flamme gegrillten Donut“. Die Fast-Food-Kette zelebriert damit den nationalen Donut-Tag. Den Ursprung hat dieser inoffizielle Feiertag in den USA.

In wenigen Schritten wird aus einem Whopper ein Wopper Donut kreiert. Den durch das Ausstechen entstandenen Mini Whopper erhält der Gast gratis dazu.

Das Angebot gibt es ausschließlich bei Burger King in der Münchener Sonnenstraße von 10 bis 14 Uhr. Lediglich 50 Stück werden in speziell kreierten Verpackungen zur Verfügung stehen.


Wer keinen Whopper Donut abbekommt, kann sich das eigens gedrehte Video bei Buzzfeed Tasty ansehen, dem größten sozialen Netzwerk für Food.

Burger King zeigt Whopper Donut



stats