Burgerme Jahreszahlen

30 Prozent Plus in 2019

Bis Ende 2020 will Burgerme seinen hundertsten Grill in Deutschland eröffnen.
Burgerme
Bis Ende 2020 will Burgerme seinen hundertsten Grill in Deutschland eröffnen.

Burgerme legt seine Jahreszahlen vor und vermeldet einen Jahresumsatz von knapp 40 Mio. Euro. Der Gesamtumsatz stieg um 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Die Burger-Profis von Burgerme feiern dieses Jahr ihren zehnten Geburtstag. Der zurückliegende Jahresumsatz liegt bei "knapp 40 Mio. Euro", vermelden die Gründer und Geschäftsführer Stephan Gschöderer und Johannes Bankwitz. Der Gesamtumsatz stieg um 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Im Januar hat Burgerme mit den Eröffnungen in Delmenhorst, Darmstadt und Regensburg die Marke von 50 Standorten in Deutschland geknackt und ist weiterhin auf Expansionskurs. Bis Ende 2020 will Burgerme seinen hundertsten Grill eröffnen.
Über Burgerme
Premium-Burger und Premium-Delivery aus einer Hand, das ist die DNA von Burgerme. Der Burger-Profi setzt auf Frischegarantie plus Lieferzeitversprechen: Jeder Burger wird nach Eingang der Bestellung frisch zubereitet und innerhalb von 30 Minuten von den eigenen Burgerme-Kurieren geliefert. Laut foodservice Top 100 erzielte das Unternehmen 2018 einen Umsatz von 32,9 Mio. Euro (2017: 23,3 Mio. Euro).



Sie möchten Aktuelles zum Thema "Top 100" lesen? Mehr fachlichen Input finden Sie in unserem "Top 100"-Dossier.
stats