+ Bußgelder | Corona-Notfallverordnung

Verletzung der Kontrollpflichten kann teuer werden

Bei Verstößen gegen die Kontrollpflicht oder Nichteinhaltung der Hygienekonzepte drohen empfindliche Bußgelder.
Imago Images
Bei Verstößen gegen die Kontrollpflicht oder Nichteinhaltung der Hygienekonzepte drohen empfindliche Bußgelder.

Ob 2G oder 2G plus: Gastronomen, Hoteliers und Veranstalter tun gut daran, die vorgegebenen Kontrollen zur Umsetzung der Ge- oder Verbote im Rahmen der Corona-Notfallverordnung einzuhalten. Wer gegen geltende Beschränkungen des Infektionsschutzgesetzes  verstößt, muss mit empfindlichen Bußgeldern bis zu 25.000 Euro und sogar mit Freiheitsstrafen rechnen.

Ob 2G oder 2G plus: Gastronomen, Hoteliers und Veranstalter tun gut daran, die vorgegebenen Kontrollen zur Umsetzung der Ge- oder Verbo

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats