Chicco di Caffè

Flagship-Coffeeshop in München eröffnet

Das neue Aushängeschild von Chicco di Caffè.
Chicco di Caffè
Das neue Aushängeschild von Chicco di Caffè.

Der Münchner Kaffeebarbetreiber Chicco di Caffè hat in direkter Nachbarschaft zu seiner neuen Unternehmenszentrale auf rund 100 Quadratmetern einen innovativen Flagship-Store lanciert. Er soll das kulinarische Angebot für die Mitarbeiter der im Gewerbegebiet „Neue Balan“ ansässigen Firmen bereichern und die Marke für alle erlebbar machen.

Wochentags geöffnet von 7.30 bis 16 Uhr offeriert die neue Wohlfühl-Oase Kaffeespezialitäten aus der eigenen Rösterei, Erfrischungsgetränke sowie süße und herzhafte Snacks. Zudem können alle Espresso- und Kaffeesorten von Chicco di Caffè vor Ort für den Genuss zuhause gekauft werden. Die stylischen Verpackungen wurden erst jüngst mit dem German Design Award 2018 ausgezeichnet.

Corporate Identity für stimmigen Look

Erstmals haben die Markenmacher zudem die neue Corporate Identity umgesetzt, die verschiedene Markenelemente nun zu einem stimmigen Gesamt-Look vereint. Passend zum Claim „Einfach genießen.“ ist der neue Auftritt farblich zurückhaltend gestaltet und legt den Fokus auf den puren Genuss. Freche Slogans, augenzwinkernde Icons und ansprechende Produktmotive zieren die Kommunikationsmittel, die den Gast fortan durch den Point of Sale leiten. Als Partner mit im Boot waren die Firmen Hörstke und Kost, Dalla Corte und Mahlkönig.

Im Jahr 2003 gegründet zählt da Münchner Unternehmen Chicco di Caffè mit heute über 100 Standorten zu den größten Kaffeebarbetreibern in der Gemeinschaftsgastronomie.



Themen:
Chicco
stats