Düsseldorf

coa übernimmt Maredo-Fläche

coa Asian Food & Drinks hat sich eine 1.000 qm-Fläche in Düsseldorf gesichert. An der Graf Adolf Straße 17 (Ecke Hüttenstraße) befindet sich aktuell noch ein Maredo-Restaurant. Voraussichtlich im Frühjahr 2019 soll das asiatische Konzept hier mit 160 Innen- und ca. 80 Außenplätzen eröffnen.

Der Mietvertrag für das Objekt "in gastronomischer Bestlage" - so der Vermieter Bahners & Schmitz - zwischen Berliner Allee und Königsallee gilt für 15 Jahre. "Wir freuen uns sehr über diesen Mietvertrag, da sich das Konzept von coa seit vielen Jahren bewährt hat und mit seiner leichten asiatischen Küche den Zeitgeist widerspiegelt", kommentiert Andreas Bahners den Abschluss.

coa, 2004 in Frankfurt gegründet, erlöste 2016 mit zum Jahresende zwölf Restaurants 13 Mio. €. Ein im vergangenen Jahr abgeschlossener Relaunch von Speisekarte und Design verleiht der Marke zurzeit viel Schwung: Allein in diesem Jahr kamen bereits neue Standorte in Frankfurt, Stuttgart und Osnabrück hinzu. Aktuell zählt coa damit in Deutschland 15 Restaurants.  

www.coa.as

#VT_full#

stats