Compass Group

Konzept-Premiere für Deli Bread


Deli Bread ist eine neue Marke der Compass Group. Der Pilot des Bäckereikonzepts ging jetzt im Industriepark Höchst an den Start.
gv-praxis
Deli Bread ist eine neue Marke der Compass Group. Der Pilot des Bäckereikonzepts ging jetzt im Industriepark Höchst an den Start.

Die Compass Group bringt mit Deli Bread eine neue Marke an den Start. Das Bäckereikonzept soll einem zunehmend mobilen und flexiblen Arbeitsumfeld gerecht werden. Der Pilot-Shop hat jetzt im Industriepark Höchst seine Pforten geöffnet.

Der Marktleader im Catering will mit dem modernen SB-Konzept die Generation der sogenannten Mobile Eater ansprechen – also junge, dynamische Menschen, Young Professionals genannt, für die es keine starren Essenszeiten mehr gibt. Die Mahlzeiten und Getränke können vor Ort verzehrt, aber auch mit an den Arbeitsplatz genommen werden.

Dunkle Knolle mit Lachs

Der Shop bietet etwa Karottenbrötchen mit Avocado, Stulle mit Ei oder Dunkle Knolle mit Lachs. Dazu gibt es Kaffeespezialitäten und gekühlte Feinkostsalate. Flexibilität ist hier das oberste Gebot, die New-Work-Philosophie der Treiber.

Deli Bread geht an den Start


Der Pilotbetrieb verfügt auf 155 Quadratmetern über 38 Sitzplätze im Innenraum und 48 Plätze auf der 200 Quadratmeter großen Außenterrasse. Bereits Ende dieses Jahres soll ein weiterer Deli Bread auf dem International Business Campus (IBC) in Frankfurt öffnen.

Eine ausführliche Berichterstattung über die Einführung von Deli Bread der Compass Group lesen Sie in der kommenden Ausgabe der gv-praxis.



stats