Compass Group

Starkes Umsatzplus

Compass Group

Die Compass Group, der weltgrößte Catering-Konzern, schloss das Geschäftsjahr 2017 (Stichtag: 30.  September) mit einem Umsatzplus von 15 Prozent ab.

Unterm Strich stieg der Umsatz weltweit auf umgerechnet 26,2 Mrd. Euro. Das Betriebsergebnis kletterte auf 1,96 Mrd. Euro. Zudem stieg die operative Marge auf 7,4 Prozent (Vorjahr: 7,2).

Potenzial in Nordamerika

Der größte Anteil am Gesamtumsatz (58,3 %) wurde in Nordamerika erwirtschaftet. Dort verzeichnete der Konzern einen Umsatzplus 15,3 Mrd. Euro (+7,1%). In Europa stieg der Umsatz auf 6,77 Mrd. Euro (+1,6 %), der Umsatzanteil von Business & Industry liegt bei 57 Prozent.

Darstellung der Länder, in denen die Compass Group agiert.
Compass Group
Darstellung der Länder, in denen die Compass Group agiert.
Insgesamt schätzt die Compass Group das Food Service-Marktvolumen auf 229 Mrd. Euro, davon besetzt der Konzern nach eigenen Angaben einen Anteil von rund 10 Prozent. Rund 50 Prozent des Marktes entfallen auf Eigenregielösungen, 24 Prozent auf regionale Wettbewerber und die restlichen Anteile beherrschen Global Player. Der Konzern sieht großes Wachstumspotenzial.

Der globale Food Service-Markt. Ein Auszug aus dem Geschäftsbericht 2017.
Compass Group
Der globale Food Service-Markt. Ein Auszug aus dem Geschäftsbericht 2017.
Über die Compass Group
Die Compass Group ist in rund 50 Ländern aktiv und beschäftigt über 550.000 Mitarbeiter. Pro Jahr serviert das Unternehmen über 5,5 Mrd. Mahlzeiten.



stats